November 2013 Newsletter

Anmeldungen

Zurzeit gehen die ersten Anmeldungen zum Schneesportfestival ein. Denken Sie rechtzeitig daran das Anmeldeformular an

            E-Mail   hp.saur@web.de   oder per Fax an   03124 777 234

zu senden. Wenn wir Ihnen nicht innerhalb von 14 Tagen antworten gilt ihre Anmeldung als angenommen und in der Datenbank verarbeitet.

Wir haben es Ihnen ab diesem Jahr noch etwas einfacher gemacht. Sie können das Formular online ausfüllen, ausdrucken nach Unterzeichnung an uns versenden.

Neues am Schneesportfestival

Skikurse für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen bietet Euch beim diesjährigen Schneesportfestival der Schulen hochwertige, direkt auf die Zielgruppe abgestimmte alpine Skikurse mit viel Praxis incl. methodischer Maßnahmen und vor allem mit viel Spaß an.

Der Anfänger lernt dabei die faszinierende Sportart „Skifahren“ kennen; der Fortgeschrittene stabilisierst und verbesserst sein Leistungsniveau. Der Skikurs und das gemeinsame Abfahren sind ein besonderes Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch.

Skikurs 1

Fahrkönnen:      Einsteiger

Lernziel:              Bewältige Deine erste Abfahrt

Kursgröße:          max. 8 Teilnehmer je Gruppe

Kurszeit:              10.15 – 12.15 Uhr – Mittagspause – 13.15 – 15.15 Uhr

Skikurs 2

Fahrkönnen:      Fortgeschrittene

Lernziel:              Fahre parallele Kurven in einfachem Gelände

Kursgröße:          max. 8 Teilnehmer je Gruppe

Kurszeit:              10.15 – 12.15 Uhr – Mittagspause – 13.15 – 15.15 Uhr

Anmerkung:

Bei beiden Kursen ist eigenes alpines Skimaterial mitzubringen! Bitte lasst dies vorher von einem Sportfachgeschäft im Hinblick auf die Tauglichkeit überprüfen.

Die Teilnehmerzahl ist an beiden Veranstaltungstagen begrenzt. Bitte vermerken Sie daher die Anzahl der Kursteilnehmer fest verbindlich auf dem Anmeldeformular. Wir werden die Teilnahme an den Kursen in der Reihenfolge des Eingangs annehmen.

Geocaching am Oberjoch

Rund um die Iseler-Bergbahn veranstalten wir mit den Schülern eine „moderne“ Schnitzeljagd. Im Team suchen wir Gegenstände die von uns vorher im Gelände versteckt wurden. Mit GPS-Geräten und auf Schneeschuhen geht es ab dem Jugendhaus JochAlpin auf Suche. Eine Mitmachstation für all diejenigen die sich gerne in der freien Natur bewegen und eine Alternative zum Schneesport suchen.

 

Alpine Wettbewerbe

Kinder wollen sich vergleichen!

Aus diesem Wissen heraus sind an den Pisten der Grenzwieslifte an beiden Tagen drei Stationen aufgebaut.

Donnerstag        Schulmeisterschaften, Parallelslalom und Nachwuchsprojekt des Deutschen Skiverbandes

Freitag                  Jugend trainiert für Olympia   Wettkampfklasse II bis III  >Landesfinale

Wettkampfklasse IV  >Qualifikation Bundesfinale

Jugend trainiert für Olympia   Wettkampfklasse V   >Landesfinale

Parallelslalom

Schulmeisterschaften

Die Wettkämpfe für die Wettkampfklassen II bis IV werden auf der Piste links vom Schlepplift und das Nachwuchsprojekt des DSV für die Jüngsten (Jahrgang 2004 und jünger) in der Waldschneise veranstaltet. Es gelten die Vorgaben hinsichtlich Teamgröße, Austragungsmodus und Wertung  wie in der Broschüre „Mach mit“ beschrieben. Einzige Änderung, es werden neben den Mannschaften auch die Sieger im Einzelwettbewerb ermittelt.

Über das Nachwuchsprojekt des DSV welches Sie in das Portfolio Ihrer Schule einfügen können informieren wir Sie gerne. Es besteht die Möglichkeiten im Rahmen einer Kooperation Schule-Verein das Angebot ihrer Schule zu ergänzen.

Jugend trainiert für Olympia  –  Landesfinale

Ausgerichtet werden die Wettbewerbe nach Vorgabe der Ausschreibung in der Broschüre „Mach mit“ beschrieben. Für das Bundesfinal in Schonach vom 23. bis 27. Febr. 2014 qualifiziert sich die Siegermannschaft der Wettkampfklasse IV.

Paralleslalom

Auf Piste 3 können die Schüler gegeneinander antreten und jeweils den Zeitschnellsten untereinander ermitteln. Die Piste eignet sich auch als Trainingsstrecke für die Wettkämpfe.

Weitere Informationen zu den Wettkämpfen finden Sie unter

http://www.lis-in-bw.de/site/pbs-bw/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/Dienststelle

http://www.jtfo.de/929/

 

In unserem nächsten Newsletter werden wir Sie über unsere weiteren Stationen rund um die Iselerbahn informieren die mehr den breitensportlich orientierten Skiläufer oder Snowboarder ansprechen.

 

Für Fragen zum Schneesportfestival und den Wettbewerben Jugend trainiert für Olympia stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


*